Strukturmodell für die Kurzzeit- und Tagespflege

 

 

 

 

 

 

 

Bürokratie gehört zum Regelbetrieb im Einrichtungsalltag einfach dazu. Doch schon lange wird der hohe bürokratische Aufwand beklagt und spürbare Veränderungen gefordert. Mit der Einführung eines neuen Konzepts zur Pflegedokumentation sollen die Pflegekräfte nun mehr Zeit für ihre Patienten haben. Dies verspricht zumindest das aktuelle von der Bundesregierung initiierte Pflegesystem im Zuge des zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II). Gemeinsam wurde mit Expertinnen und Experten, sowie Praktikerinnen und Praktikern das „Strukturmodell“ entwickelt. An die Stelle von schematischen Dokumentationsroutinen setzt das Konzept des Strukturmodells auf die fachliche Kompetenz der Pflegenden. Doch greift das neue Modell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation in der Praxis? Teilen Sie mit uns Ihre Einschätzungen und diskutieren Sie mit auf dem Zukunftstag ALTENPFLEGE 2017.

 

Hier finden Sie die Vorträge zu diesem Trendthema:

V6 – Entbürokratisierung

V18 – Tagespflege

V34 – Update für ambulante Dienste

Trendthemen im Kongress:

Das neue Begutachtungsinstrument
Das neue Begutachtungsinstrument

Wie gelingt den Einrichtungen der Altenhilfe die Umstellung auf den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff - und welche Erfahrungen zeigen sich nach den ersten Monaten mit dem neuen Begutachtungsinstrument?
Fachkräfte finden und binden
Fachkräfte finden und binden

Weniger Fachkräfte, mehr Pflegebedürftige: Mit welcher Strategie ist den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen?
Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Komplexere Pflegefälle bedürfen einer gemeinsamen Lösung – doch wie organisiert man diese?
Kompetenzprofile in der Pflege
Kompetenzprofile in der Pflege

Die fachlichen Anforderungen in der Altenpflege steigen, die zentrale Frage lautet also: Welche Kompetenzprofile braucht eine zukunftssichere Altenpflege?
Pflege- und Lebensqualität
Pflege- und Lebensqualität

Der Pflege-TÜV gehört bald der Vergangenheit an. Ablösen soll ihn ein Verfahren, das sich vor allem an der Ergebnisqualität ausrichtet. Welche Perspektiven bietet der Blick auf die Qualitätsprüfungen ab 2018?
Pflegeformen der Zukunft
Pflegeformen der Zukunft

Welche Betreuungsangebote und Pflegeformen werden zukünftig Relevanz gewinnen? Informieren Sie sich schon heute über die Lösungen von morgen.
Pflegestärkungsgesetz II & III
Pflegestärkungsgesetz II & III

Nach der Reform ist vor der Reform. Doch was bedeuten die Pflegestärkungsgesetze II und III für die Pflegepraxis?
Strukturmodell für die Kurzzeit- und Tagespflege
Strukturmodell für die Kurzzeit- und Tagespflege

Das neue Strukturmodell für die Tages-, Kurzzeit- und Langzeitpflege. Die Lösung zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation in der Praxis.