Vortragsblock 8

08.03.2016

15.30 – 17.00 Uhr

V8 – Personalbemessung: Welche Faktoren zur Verbesserung führen

Im Zuge des Pflegestärkungsgesetzes II soll bis 2020 ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren zur einheitlichen Personalbemessung entwickelt werden. Experten sagen, dass auf dem Weg dahin eine schnellere Verbesserung benötigt wird. Was in der Zwischenzeit zu tun ist.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Vorträge:

 

Vortrag 1: Flickenteppich Personal-Anhaltszahlen: Bringt 2020 wirklich die Wende?

 

DesenfantReferentin: Claire Désenfant, Geschäftsführerin, age consult

 

 

 

 

Vortrag 2: Wer Pflegebedürftigkeit neu definiert, muss auch den Personalbedarf neu berechnen

 

DrubeReferentin: Patricia Drube, Referentin für Langzeitpfleger und Unternehmerinnen und Unternehmer, Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe Nordwest e.V. (DBfK)

 

 

 

Vortrag 3: Endlich ein Personalbemessungssystem – und wer sich eigentlich daran halten muss

 

Herbert_Mauel_Zukunftstag ALTENPFLEGEReferent: Herbert Mauel, Geschäftsführer bpa

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

DesenfantModeration: Claire Désenfant, Geschäftsführerin, age consult

 

 

 

Zur Anmeldung