Vortragsblock 6

 08.03.2016

15.30 – 17.00 Uhr

V6 – Die Zukunft der ambulanten Versorgung: Kombination mit Wohnen und  Tagespflege?

Einerseits stärkt das PSG II die ambulante Pflege und verstärkt die Anreize der Kombination von ambulanter Pflege mit Wohnangeboten und Tagespflege. Andererseits werden aber gleichzeitig die Regelungen für ambulante Wohngruppen verschärft. Wie passt das zusammen und was sind die Versorgungs- und Geschäftsmodelle von morgen? Wohin die Entwicklung für die Pflegedienste, Pflegekräfte und Pflegebedürftigen geht. Zudem erhalten die Bundesländer und die Kommunen immer mehr Kompetenzen in der Pflege – wohin die Länder bei der zukünftigen ambulanten Versorgung steuern.

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Vorträge:

Vortrag 1: Ambulante Pflege und das PSG II: Was möglich und was sinnvoll ist

 

FaensenReferent: Dr. Matthias Faensen, Geschäftsführer, advita Pflegedienst GmbH

 

 

 

 

Vortrag 2: Leben so normal wie möglich – den Senioren ist das Klingelschild egal

 

HölscherReferent: Martin Hölscher, Sozialmarktanalyst, IS Immobilien-Service GmbH

 

 

 

 

Vortrag 3: Wie ambulant die Zukunft ist. Entwicklungspotenziale der ambulanten pflegerischen Versorgung in NRW

 

LeßmannReferent: Markus Leßmann, Abteilungsleiter, Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege u. Alter des Landes Nordrhein-Westfalen

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

TewsModeration: Bernd Tews, Geschäftsführer, Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa)

 

 

 

Zur Anmeldung