Pflegeperspektiven nach der Wahl

Pflegeperspektiven_nach-der_Wahl

Die Geschwindigkeit der Großen Koalition in Sachen Pflegereform war zum Ende der letzten Legislaturperiode kaum zu übertreffen. Ob die lang erwartete Reform hält, was sie verspricht, bleibt abzuwarten. Durch das Ergebnis der Bundestagwahl 2017 scheint mit der Union als Konstante zumindest die Richtung der Pflegepolitik für die kommende Legislaturperiode vorhersehbar zu sein. Ungewiss ist bis auf weiteres, welche pflegepolitischen Akzente die möglichen Koalitionspartner setzen wollen, nachdem sich die SPD in die Opposition verabschiedet hat. Wie auch immer die kommende Regierungskoalition aussehen wird – wir bereiten Sie auf dem Zukunftstag ALTENPFLEGE 2018 auf die kommenden Veränderungen im Pflegesektor vor und zeigen auf, was Sie in den kommenden vier Jahren zu erwarten haben. Dabei werden die Inhalte der Vorträge für Sie durch unsere Experten tagesaktuell aufbereitet. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge mit Insiderinformationen.

Trendthemen im Kongress:

Pflegeperspektiven nach der Wahl

Die Bundestagswahl 2017 hat die Karten in der Bundespolitik neu gemischt. Welche Perspektiven ergeben sich hierdurch für die Pflege?
Digitalisierung in der Pflege

Die Digitalisierung schreitet in vielen Bereichen der Gesellschaft voran – auch in der Altenpflege. Doch wie weit ist die Altenpflege bei der Konzeption einer digitalen Gesamtstrategie?
Versorgungsvielfalt im Quartier

Welche sektorenübergreifenden Gesamtkonzepte sind zukunftstauglich, um eine optimale individuelle Pflege zu gewährleisten und als Einrichtung erfolgreich zu sein? Auf dem Zukunftstag ALTENPFLEGE erfahren Sie mehr:
1 Jahr Pflegereform

Ein Jahr Pflegereform: Wie haben sich die Änderungen aus dem PSG II und PSG III in der Praxis bewährt? Auf dem Zukunftstag ALTENPFLEGE 2018 wird Bilanz gezogen.
Pflege- und Lebensqualität

Fachkräftemangel, Generalistik, angemessene Bezahlung: Wie sieht die Zukunft des Pflegeberufs in Deutschland aus?